Mesut Pazarci: Diskussion um Bargeldverbot puscht Edelmetalle

Veröffentlicht von Mesut Pazarci am

Anleger wenden sich immer mehr von den Börsen ab und investieren lieber in Edelmetalle. Sogar risikoorientierte Aktienanleger gehen auf Sicherheit und kaufen Gold für ihr Portfolio. Der Goldkurs entwickelt sich gegensätzlich zum Aktienkurs und gewährt dem Portfolio damit mehr Sicherheit.

Aber noch ein Thema erreicht die Menschen – die Abschaffung des Bargeldes.

Geldanlagen wie Tagesgeld, Sparbrief und Co. rentieren sich nicht mehr. Die Anleger verlieren durch die Inflation nach und nach Vermögen. Der Privatanlager benötigt sichere, werthaltige Wertspeicher und die gibt es nur auf Sachwertbasis, wie sie z. B. Edelmetalle bieten.

Die Abschaffung des 500-Euro-Scheins macht den Anfang. Der Staat möchte das Bargeld abschaffen, um mehr Kontrolle über die Bürger zu erhalten und nebenbei auch die Schwarzarbeit und die Kriminalität einzuschränken. Wenn kein Bargeld mehr vorhanden ist, kann niemand mehr sein Geld von der Bank holen, wenn er sich dafür entschieden hat. Bankeninsolvenzen würden den Bürger schutzlos ausgeliefert vorfinden.

Geld würde nur noch elektronisch existieren und funktionieren. Jeder braucht zwingend ein Konto und Karten, um einkaufen zu können. Jeder Kauf, sei er auch noch so klein, wird registriert. Von jedem Konsumenten kann auf diese Weise ein sehr persönliches Profil über sein Einkaufverhalten erstellt werden. Ohne Bargeld geht die Freiheit dahin. Niemand kann mehr anonym etwas kaufen und den Preis mit Bargeld bezahlen. Da jeder Kauf oder Verkauf gespeichert wird, erhalten die Finanzinstitute damit sämtliche Details und damit unbegrenzte Macht über ihre Kunden.

Die Suche nach alternativen, werthaltigen und fungiblen Möglichkeiten zeigt nur in eine Richtung, in die der Edelmetalle. Edelmetalle sind eine naheliegende Alternative mit hoher Transparenz die man überall hin leicht transportieren kann.

Eine sehr sinnvolle Möglichkeit sind vor allem Portfolios aus verschiedenen Edelmetallen. Die PIM Gold und Scheideanstalt GmbH mit Geschäftsführer Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den physischen Kauf der Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium an. Hier erhält der Käufer die Sicherheit echter Substanzwerte und Wertsteigerungschancen aufgrund der ungebrochen hohen Nachfrage von Edelmetallen wie Gold, Silber, Platin und Palladium. Dabei kann der Edelmetallkäufer wählen, ob er seine Edelmetalle bei sich zu Hause oder im Zollfreilager lagern lässt. Die PIM kauft übrigens auch Altgold zu fairen Preisen auf.

Kategorien: Allgemein

Mesut Pazarci

Gold ist meine Welt. Mit physischem Gold konnte ich viele Kunden Jahr für Jahr nicht nur eine sichere sondern auch eine rentable Anlage bieten. Dadurch erreichte ich überdurchschnittliche Erfolgsquoten bei meinen Vertriebspartner und in unserem Unternehmen.

%d Bloggern gefällt das: