Am vergangenen Dienstag erhielt der Goldpreis einen stattlichen Zuwachs. Am Mittwoch kam der zu erwartende Pullback. Nachgebende Notierungen und weitere Abgaben waren vorprogrammiert. Viele spekulative Anleger nutzten die Möglichkeit des Anstieges zum Verkauf und zur Realisierung von Kursgewinnen. Der Sieg von Donald Trump bei der Präsidentschaftswahl in den war für die Märkte recht überraschend. Der Goldpreis schoss nach oben und knackte die relevante Widerstandszone im Bereich von 1.300 USD.

Vermutlich sind gleichmäßige Anstiege in der nächsten Zeit eher unwahrscheinlich. Trotz einer gewissen Tendenz nach oben werden spekulativ veranlagte Investoren die Chance weiterhin nutzen und aus dem Rauf und Runter des Goldkurses Kursgewinne abzuschöpfen.

Längerfristig wird sich Gold jedoch festigen und sich als der sichere Hafen präsentieren, den es schon immer bot. Anleger sollten die Chance nutzen und die Talfahrten zwischen den Hochs für Einkäufe nutzen. Mit der Zeit wird sich die Berg- und Talfahrt legen und der Goldkurs wird durch die sich weiterhin stark ausweitende Verschuldungspolitik der Länder und dem daraus resultierenden Kaufkraftverlust der Währungen profitieren.

Es ist also Ruhe gefragt. Bewegungen nach entscheidenden Veränderungen der politischen Situation der stärksten Nation der Welt sind völlig normal und sorgen auf den Märkten für Bewegung. Der langfristige Anleger darf sich davon nicht beeindrucken lassen und sollte an seiner langfristig ausgelegten Strategie festhalten. Wichtig sind langfristige Tendenzen und die sind in Sachen Gold sehr gut.

Wer bereits Gold im Portfolio hat, sollte seinen Bestand ausbauen und zusätzliches Gold einkaufen. Wer keines besitzt, sollte ernsthaft darüber nachdenken, das zu ändern und sich die Berg- und Talfahrt des Goldkurses zu Nutze machen. Kaufen, wenn der Goldkurs niedrig ist, lautet die Strategie. Und dazu wird es in der nächsten Zeit einige Gelegenheiten geben.

Die PIM Gold und Scheideanstalt GmbH mit Geschäftsführer Mesut Pazarci, aus Heusenstamm bietet den physischen Kauf der Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium an. Damit können die Chancen unterschiedlicher Edelmetalle miteinander vereint werden. Die Lagerung im Zollfreilager ermöglicht es den Kunden der PIM, jederzeit ihre Edelmetalle physisch abzuholen und mit nach Hause zu nehmen. Mehr Sicherheit geht nicht.

Bildrechte: Fotolia, Urheber: ted007, Foto-ID: #85374642