Die Nachfrage nach Gold steigt stetig. Immer mehr Anleger wendeten sich dem wertvollen Metall zu und ergriffen die Chance und nutzten die günstigen Preise vor den letzten Dezemberwochen für umfangreiche Goldeinkäufe. Anbieter für Gold gibt es einige in Deutschland. Focus-Money widmete sich diesem Thema in seiner Ausgabe 03/2017 und verglich die Leistungen der Anbieter von Edelmetallen.

Focus-Money warnte auch vor Fälschungen, die in Barren- und Münzenform auftauchten, und empfiehlt, sich der Seriosität des Anbieters zu vergewissern. Eine Reihe seriöser Anbieter ist in Deutschland aktiv und bietet das wertvolle Metall zu zum Teil günstigeren Konditionen als die die Banken an. Damit gibt Focus-Money deutschen Investoren eine gut recherchierte Hilfe auf den Weg. Immerhin haben die Deutschen nach Informationen des World Gold Council im dritten Quartal 2016 etwa 19,3 Tonnen des wertvollen Metalls gekauft wurden. Das ist eine ansehnliche Größenordnung für ein einziges Quartal und belegt, dass die Deutschen Gold als wichtigen Bestandteil für ihr Portfolio betrachten.

Die PIM Gold- und Scheideanstalt erreichte bei dem Test sehr gute Ergebnisse. Sowohl die PIM als auch der Maklervertrieb der PIM, die Premium Gold Deutschland GmbH, wurden dem Prädikat „gut“ in der Kategorie „Bester Goldhändler“, Filiale gewürdigt. In der Kategorie „Bester Service“ erhielten beide Firmen sogar mit dem Prädikat „hervorragend“. In der Kategorie „Bester Goldbarrenhändler“ erhielten beide Gesellschaften das Prädikat „sehr gut“ und in der Kategorie „Bester Goldmünzenhändler“ erhielten sowohl die PIM als auch die PGD das Prädikat „gut“.

„Dieses Resultat ist ein Zeugnis dafür, dass wir in unserem Kerngeschäft, den Goldbarren, in der Lage sind, Bestleistungen zu erbringen und werden damit unserem eigenen hohen Anspruch als Dienstleister Bestleistungen abzuliefern, gerecht. Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und auf unsere Mitarbeiter, ohne die das alles gar nicht möglich wäre,“ so Mesut Pazarci, Geschäftsführer der PIM Gold- und Scheideanstalt GmbH. Julius Leineweber, Geschäftsführer der Premium Gold Deutschland GmbH, ergänzt: “Unsere Leistungsfähigkeit wird durch die Treue unserer Geschäftspartner belohnt. Sie sind neben unseren Kunden die wichtigsten Menschen, denn sie tragen dazu bei, den Menschen mit unseren Produkten etwas mehr Sicherheit zu verschaffen.“

Die PIM hat das Anliegen, Gold nicht nur für Menschen mit höheren Einkommen zugänglich zu machen. Auch Investoren mit unterdurchschnittlichen Einkommen finden hier sinnvolle Möglichkeiten, Zugang zur soliden Wertanlage des werthaltigen Metalls zu bekommen.

Alle Angebote der PIM werden über die Premium Gold Deutschland GmbH mit Julius Leineweber als Geschäftsführer vermarktet. So konzentrieren sich beide Firmen auf ihre Stärken, die PIM als Goldlieferant und die PGD mit über 2.000 aktiven Geschäftspartnern als Vertriebskoordination.

Es lohnt sich also, mal vorbeizuschauen bei der PIM in Heusenstamm oder auf ihrer Website unter pim-gold.com.